Öffnungszeiten

Advent einmal anders

Neu & nachhaltig

Unter dem Motto „Advent im Park – Baden FAIRzaubert“ erstrahlt Badens wunderschöner Kurpark beim diesjährigen Advent ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. Vor allem die Aspekte Regionalität und ökologische Verantwortung finden besondere Beachtung.

Hochwertige regionale Gastronomie
BesucherInnen dürfen sich auf hochwertige, regionale Schmankerl freuen.

Sprich guter Punsch und köstliches Essen von regionalen Anbietern.

Vielfalt durch Advent Pop-Up Stores
„Advent im Park“ überrascht mit einem sich wandelnden Angebot an AusstellerInnen mit nachhaltigen Produkten. Dank eines Pop-Up-Store Konzeptes werden die Hütten großteils wochenweise vergeben. Für BesucherInnen bringt dieses sich wechselnde Bild des Marktes größtmögliche Vielfalt. Es lohnt sich also, immer wieder vorbeizukommen.

Klares Bekenntnis zu Nachhaltigkeit
„Advent im Park“ gestaltet sich vorbildlich und wegweisend. Nachhaltige Lebensmittel, biologisch abbaubares Geschirr, ökologisch hergestellte Punschhäferl aus Deutschland, Mülltrennung, nachhaltiges Programm, u.v.m. Für HändlerInnen und Gastronomie gilt: lokal vor überregional.

Die Location

Ein besonderer Ort in Niederösterreich

Baden ist eine der schönsten Städte Österreichs, mit einem reichen kulturellen Erbe. Vor den Toren Wiens überzeugt sie seit jeher als Tourismusmagnet und Einkaufsstadt. Der Kurpark, als Schauplatz und Ausgangsort des neuen Advents, ist eines der Aushängeschilder der Stadt. Ein liebevoll gepflegter, historischer Park im Herzen der Stadt. Man könnte keinen besseren Ort finden.

Advent im Park – Baden FAIRzaubert, ist ein gänzlich neues, modernes und vor allem nachhaltiges Adventmarkts-Konzept, das sich sanft und mit viel Gefühl und Liebe zum Detail in die Gesamtkulisse des wunderschönen Kurparks einfügt.

Es weihnachtet FAIR!

Nachhaltig „wichteln“, schenken und genießen!

zu den Highlights
zu den Ausstellern

Das Programm

Die nächsten Advent-Events

Plan Kurpark Baden

Wo finde ich was?

Badener Weihnachtswald

Baum passend zu Ihrem Unternehmen dekorieren
und später spenden …

zum Weihnachtswald

Was uns motiviert …

„Der historische Kurpark in Baden ist eine hervorragende Location für die Inszenierung des Themas Nachhaltigkeit,
denn lebendig gehaltene Geschichte ist ein Musterbeispiel für nachhaltigen Umgang mit Kulturgut.“

Ramona Mahr, Inhaberin der Xocolat-Schokoladenkontore

„Die Neugestaltung des Badener Advent spricht als Frequenzbringer für den Kurpark und die Badener Innenstadt sowohl den Tages-, als auch den Nächtigungsgast direkt an. Ein derartiges Erlebnisangebot wie der nachhaltige Advent im Badener Kurpark kann einen bedeutenden Beitrag leisten, um die Attraktivität einer Stadt zu steigern.“

Axel Nemetz, Geschäftsleitung & Inhaber At the Park Hotel

„Um zukunftsfit zu sein, braucht es gesellschaftliche Verantwortung. Mir gefällt vor allem, dass die Veranstalter von Vision05 besonderen Wert auf ökologische Aspekte, Regionalität sowie hochwertige Angebote von Dienstleistungen und Produkten legen. Das Restaurant Amterl ist heuer auf jeden Fall mit einer Hütte mit regionalen Schmankerl fix dabei.“

Michael Dvoracek, Geschäftsführer Restaurant Amterl

„Advent im Park: Der Kurpark in Baden ist untrennbar verbunden mit Tradition und Geschichte. Mit neuen Ideen, Kreativität,Mut und der Bereitschaft neue Wege zu gehen, kann man Teil dieser Geschichte werden.Stillstand bedeutet Rückschritt, deshalb kann eine Neuorientierung nur ein Fortschritt sein.“

DI Alexander Cachée, Leiter der Musikschule Baden

„Wir vom Weltladen Baden freuen uns wenn der faire, nachhaltige Gedanke in Form eines Adventmarktes umgesetzt wird. Gerade jetzt, wird es Zeit ganz neu zu denken – weiter zu denken und das geht nur im Sinne der Nachhaltigkeit. Schön, dass wir mit unseren fair gehandelten Produkten einen weihnachtlichen Beitrag leisten können.“

Gerti Jaksch-Fliegenschnee, Geschäftsführerin Weltladen Baden

„Ich freue mich auf den lange ersehnten „neuen“ Advent in Baden und erhoffe mir, dass das liebevoll zusammengestellte Angebot in der hektischen Vorweihnachtszeit ganz besonders zum gemütlichen Verweilen einlädt. Dass das Konzept im Kurpark zusätzlich noch auf Nachhaltigkeit setzt, ist mir eine besondere Freude und werde ich in meinem Bastelangebot für Kinder bestmöglich umsetzen!“

Sabine Stundner, Gründerin & Inhaberin der Handgut Kreativwerkstatt

„Ich freue mich, dass einer der schönsten Plätze in Baden nun durch den Erlebnis-Advent eine neue attraktive Funktion erhält und neu belebt wird. Besonders begrüßenswert finde ich dabei, dass dieses Projekt im Zeichen der Nachhaltigkeit steht. Ich wünsche den Veranstaltern viel Erfolg und hoffe, dass dieses Event auch für die nächsten Jahre ein Fixpunkt in Baden sein wird.“

Dir. Edmund Gollubits, Geschäftsführer Congress Casino Baden

„Da ich noch ganz jung in meiner Funktion als Direktor des Casino Baden und somit auch ganz frisch Badener bin, freut es mich umso mehr, auch den Kurpark mit einem neuen nachhaltigen, regionalen Adventkonzept durchstarten zu sehen. Ich freue mich schon auf den einen oder anderen Punsch beim neuen Advent im Kurpark und wünsche allen Beteiligten einen guten Start und eine schöne Adventzeit.“

Dir. Alexander Frantes, Casinodirektor Congress-Casino Baden

„Der Badener Tourismus braucht ein nachhaltiges Konzept und der Advent im Kurpark gehört zu Baden einfach dazu. Daher begrüße ich das neue Konzept für einen Erlebnisadvent der ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit steht. Initiativen wie diese sind für die Belebung Badens und in Folge den Tourismus sehr wertvoll.“

Michael Grossauer, Geschäftsführer des el Gaucho Steakhouse in Baden

„Mich überzeugt beim neuen Advent im Kurpark vor allem der Aspekt der Nachhaltigkeit. Als Produzentin von handgefertigten Naturprodukten und Ausstellerin beim Adventmarkt freue ich mich, wenn ich mit dazu beitragen kann, dass das eine oder andere Geschenk unter dem Christbaum nicht nur von Herzen kommt, sondern auch wertvoll im Sinne der Nachhaltigkeit ist.“

Gabriele Piller, Gründerin & Inhaberin von natura nobile

„Der Badener Kurpark wie auch alle anderen Grünanlagen Gardens wird seit Jahren im Sinne der Nachhaltigkeit ökologisch gepflegt. Dass diese Grundhaltung nun auch beim Advent im Kurpark umgesetzt wird freut mich auch als Respektsbezeug vor dieser über 200 Jahren alten historischen Parkanlagen.“

DI Gerhard Weber, Stadtgartendirektor der Badener Stadtgärten

„Unsere lebens- & liebenswerte Stadt bekommt einen Adventmarkt, der sich dem Thema Nachhaltigkeit verschreibt – das finden wir großartig!  Wir freuen uns darauf, in diesem Rahmen eine handverlesene Auswahl von Geschenkideen aus kleinen, besonderen Manufakturen vorzustellen!“

Andrea Vogl, Inhaberin von fünf! concept store

„Wir freuen uns auf den neuen Advent und dass heuer viele Kinder ihre Kreativität im Rahmen der Christkindl-Werkstätten entfalten können. Beim Basteln haben Kinder nicht nur Spaß, ganz nebenbei trainieren sie auch ihre Konzentration, ihre Feinmotorik, soziale Kompetenz und Selbstvertrauen. Wir sind von dieser Initiative überzeugt und wollen mit unserer Unterstützung vielen Kindern dieses Erlebnis ermöglichen.“

Elisabeth & Ewald Aschauer, Geschäftsführer der E. Aschauer GmbH